Oberschlaumeier zwischen den Stichtagen

Bekanntlich (denke ich) gehören private Rentenversicherungen mit nicht ausgeübtem Kapitalwahlrecht in den Versorgungsausgleich, Kapitalversicherungen mit nicht ausgeübtem Rentenwahlrecht hingegen in den Zugewinn.

Im Zugewinn wird taggenau gerechnet (Tag der Zustellung der Scheidungsantragsschrift = Stichtag für das Endvermögen), im Versorgungsausgleich hingegen monatsgenau (Ende der Ehezeit = letzter Tag des Monats der der Zustellung des Scheidungsantrages vorausgeht).

Der Grund für diese Differenzierung liegt wohl darin, dass die gesetzliche Rentenversicherung nur ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK