Export von Konsumgütern: Abfall oder Gebrauchtwaren?

In einer Medienmitteilung des Bundesamt für Umwelt (BAFU) vom heutigen Tag wird der Unterschied zwischen Gebrauchtwaren und Abfall erläutert:
Als Gebrauchtwaren eingestuft werden Gegenstände, wenn sie folgende Anforderungen erfüllen: Sie sind funktionstüchtig und für den Gebrauch zugelassen. Sie werden zum ursprünglich vorgesehenen Zweck eingesetzt. Sie sind so verpackt, dass sie während des Transports nicht beschädigt werden. Gebrauchtwaren dürfen nur ausgeführt werden, wenn sie keine nach Chemikalienrecht verbotenen Substanzen enthalten (z.B ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK