Razzia in Stuttgart: Operation Eisen

Es läuft gerade eine Razzia gegen Islamisten in Stuttgart: Seit heute Morgen durchsuchen Polizisten des Landeskriminalamts, des Polizeipräsidiums Stuttgart und Mitglieder des Sondereinsatzkommandos (SEK) Baden-Württemberg acht Wohnungen und ein Büro sowie Gartengrundstücke in Stuttgart und Umgebung. Viel ist zur Stunde über die Aktion noch nicht bekannt. Es geht aber um den Vorwurf der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat, § 89a StGB.

Die Aktion wurde unter dem Decknamen „Eisen“ vorbereitet. Verantwortlich für den Zugriff ist die Staatsanwaltschaft Stuttgart. Auch ein alter Bekannter aus diesem Blog ist dabei: Zuständiger Staatsanwalt ist Markus Höschele, den treue Leser von den Verfahren Ümit K. und ”Yousif-Gruppe” kennen.

Hauptbeschuldigter ist diesmal nach meinen Informationen Ünver A ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK