Da gibt’s wohl noch Aufklärungsbedarf

In den letzten Monaten habe nicht nur ich immer wieder über das Thema Filesharing geschrieben. Es gibt viele viele Kollegen, die sich immer wieder dazu äußern und ganze Internet-Foren, die sich damit beschäftigen. Aber offensichtlich besteht gerade auch bei sehr jungen Internet-Nutzern erheblicher Aufklärungsbedarf hinsichtlich der Probleme, die sich bei der Benutzung von Filesharingsystemen wie kazaa, bit.torrent, eMule und wie sie alle heißen ergeben.

Heute Morgen las ich auf der Pinwand einer 12-jährigen Schülerin folgenden Dialog:

Kennt jemand eine Mögliche zum Download von Liedern? Kostenlos? Ja! Versuchs mal mit BitTorrent, musst du dir aber erst ein Programm runterladen.

Ich habe sie dann gebeten, die Finger davon zu lassen. Lieder gibt’s bei den verschiedensten Anbietern ab 0,79 €, manchmal sogar für weniger. Bei diesen Preisen kann man viele viele Lieder kaufen, für das Geld, dass im Zweifel gezahlt werden muss, wenn es zu einer urheberrechtlichen Abmahnung kommt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK