Bundesnetzagentur beginnt öffentliche Konsultation zum weiteren Netzausbau

Die Bundesnetzagentur hat am 19. Juli 2011 die Konsultation mit der Öffentlichkeit zu einem Szenariorahmen der künftigen Struktur der Stromversorgung in Deutschland eröffnet. Auf deren Grundlage soll der erforderliche Netzausbau ermittelt werden. Dieser Szenariorahmen wurde von den vier deutschen Übertragungsnetzbetreibern vorgelegt und wird von der Bundesnetzagentur jetzt zur Konsultation gestellt. Die Entwicklung und der Ausbau und zukunftsfähiger Übertragungsnetze stellt eine zentrale energiepolitische Herausforderung dar. In diesem Zusammenhang sieht der neue Rechtsrahmen u.a. als ersten Schritt die Aufstellung eines 10-Jahres-Netzentwicklungsplans vor. Dieser Plan enthält insbesondere alle wirksamen Maßnahmen zur bedarfsgerechten Optimierung, zur Verstärkung und zum Ausbau des Stromnetzes, die in den nächsten zehn Jahren erforderlich sind. In einem zweiten Schritt übergibt die Bundesnetzagentur den 10-Jahres-Netzentwicklungsplan der Bundesregierung als Entwurf für den „Bundesbedarfsplan Übertragungsnetze“, die diesen dann dem Bundesgesetzgeber vorlegen wird ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK