Freispruch oder lebenslange Freiheitsstrafe

Vor dem Landgericht Darmstadt hat der Prozess gegen einen 41-jährigen Mann begonnen. Diesem wird vorgeworfen, seine Nachbarn in ihrem Haus erschossen zu haben. Grund dafür sollen die Streitereien des benachbarten Ehepaars gewesen sein. Die Staatsanwaltschaft forderte für den Angeklagten eine lebenslange Freiheitsstrafe und zudem, die besondere Schwere der Schuld festzustellen, um eine ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK