So kann man’s auch nennen

Wohl jedem im Verkehrsrecht tätigen Anwalt sind die professionellen Rechnungskürzer der Fa. carexpert bekannt. Manche Kfz-Haftpflichtversicherer regulieren keinen Schaden - jedenfalls nicht bei fiktiver Abrechnung - ohne dass das entsprechende Sachverständigengutachten bzw. der Kostenvoranschlag von carexpert geprüft - und i.d.R. mehr oder weniger kräftig zusammengestrichen wurde.

...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK