Facebook "Freunde" und "Wer geht mit zu Google+" - Gedanken zum WE

Nun nutze ich Google+ seit mehr als einer Woche. Und ich muss sagen, es ist richtig gut. Besser und insbesondere funktionaler als Facebook, meiner Meinung nach. Gerade die viel gerügte Google - Verzahnung ist meiner Ansicht nach ein Vorteil. Denn es erleichtert mit Verwendung von GMail, Google Kalender und Picasa sowie Blogger alles und ganz erheblich. Klar, ist die Datenkrake aktiv. Aber was soll`s ? Als Bürger sind wir eh gläsern. Und als jede Behörde das Recht bekam selbst in den Konten der Bürger zu schnüffeln (hier erinnert es mich an das Lied "Es gibt 1000 gute Gründe, ..."), hat sich auch keiner aufgeregt. Jedenfalls nicht hörbar. Oder darüber, dass massig Telefonate abgehört werden usw. usw. Wo sind denn da die Aufschreie gewesen ? Oder wenn wir an der Tanke oder sonst wo mit Karte bezahlen ? Oder beim Arzt die Chipkarte vorlegen ? Ich habe Sie nur ganz ganz leise gehört. Daher sind wir eh "gläsern". Der Tribut an unsere Gesellschaft bzw. diejenigen, die sich "im Namen des Volkes" hierüber Gesetze und Verordnungen ausdenken, gerichtliche Beschlüsse beantragen oder erwirken etc ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK