Die Verwaltung des Wohnungseigentums

Die Verwaltung des Wohnungseigentums

„Geld allein macht nicht glücklich, es gehören auch Aktien, Gold und Grundstücke dazu.“ schreibt ein unbekannter Verfasser mit Humor. Großstädter begnügen sich mit dem Erwerb von Bruchteilen eines Grundstückes, wenn sie sich zum Kauf einer Eigentumswohnung entschließen.

Sein Sondereigentum verwaltet jeder Wohnungseigentümer allein, die Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums ist Recht und Pflicht aller Wohnungseigentümer als Einzelperson und als Mitglied der Wohnungseigentümergemeinschaft, die Bestellung eines Verwalters ist dabei unabdingbar, vgl. § 20 Absatz 2 WEG.

Nach § 26 (1) WEG beschließen die Wohnungseigentümer mit Stimmenmehrheit über die Bestellung und Abberufung des Verwalters. Zu unterscheiden sind Verwalterbestellung und Verwaltervertrag.

Die Verwalterbestellung durch Beschluss der Wohnungseigentümer erfolgt für die Dauer von drei Jahren für die erste Bestellung nach Begründung des Wohnungseigentums und für fünf Jahre für alle nachfolgenden Bestellungen. Die Funktion des Verwalters kann durch einen Wohnungseigentümer oder einen Dritten, zumeist eine Juristische Person in Form einer GmbH, OHG oder GbR ausgeübt werden (Bassenge, Komm. WEG, § 26, Rn. 1-4).

Der Verwaltervertrag kommt zwischen der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer und dem Verwalter zustande. Es handelt sich in der Regel um einen auf Geschäftsbesorgung gerichteten Dienstvertrag i.S.d. § 675 BGB.

Die Aufgaben und Befugnisse des Verwalters finden sich in § 27 WEG. In Absatz 1 der Vorschrift ist die Geschäftsführungsbefugnis des Verwalters gegenüber den Wohnungseigentümern und dem Verband geregelt. § 27 Absatz 2 und 3 WEG regelt die Vertretungsmacht des Verwalters nach außen. Der Verwalter ist berechtigt im Namen aller Wohnungseigentümer zu handeln und befugt, bestimmte Rechtshandlungen im Namen der Gemeinschaft mit Wirkung für und gegen sie vorzunehmen (Bassenge, Komm. WEG, § 27, Rn. 1-4) ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK