Freispruch gegen Lehrer noch nicht rechtskräftig

Sexualstrafrecht / Vergewaltigung / Freispruch / Revision

Nachdem das Landgericht Kassel letzte Woche einen Lehrer nachträglich freigesprochen hatte, hat die Staatsanwaltschaft nun wie angekündigt gegen dieses Urteil Revision eingelegt.

Der Mann war wegen dem Vorwurf der versuchten Vergewaltigung zu einer 5-jährigen Haftstrafe verurteilt worden, die er auch vollständig verbüßte. Der Prozess wurde n ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK