LG Köln: Suchmaschinen-optimierte Produktbeschreibungen urheberrechtlich geschützt

12.07.11

DruckenVorlesen

Das LG Köln (Beschl. v. 02.05.2011 - Az.: 33 O 267/11) hat entschieden, dass suchmaschinen-optimierte Online-Produktbeschreibungen urheberrechtlich geschützt sind.

Die Beklagte hatte eine Produktbeschreibung online übernommen. Der Text war 11 Zeilen lang, in zwei Überschriften unterteilt und suchmaschinen-optimiert.

Die Kölner Richter bejahten die Urheberrechtsfähigkeit des Textes und verboten die Übernahme.

Anmerkung von RA Dr. Bahr: Die Entscheidung wird auf zahlreichen Webseiten als eine wichtige Entscheidung für den SEO-Bereich eingestuft. Bei näherer Betrachtung offenbart sich jedoch, dass der Gerichtsbeschluss nicht wirklich speziell mit Suchmaschinen-Optimierung zu tun hat.

Anders als z.B. im Fall des OLG Rostock (Beschl. v. 27.06.2007 - Az.: 2 W 12/07), wo das Gericht aufgrund der erzielten Suchmaschinen-Positionierung von einem Schutz ausging.

Im vorliegenden Fall geht es um einen handelsüblichen Text über mehrere Zeilen im sichtbaren Teil der Webseite. Der Text kann suchmaschinen-optimiert sein, muss es aber nicht. Für die juristische Beurteilung ist dies (zunächst) unbeachtlich ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK