Auf Busspur geparkt: Abschleppkosten?

Darüber, ob ein auf der Busspur geparktes Auto abgeschleppt, und die dabei entstandenen Abschleppkosten dem Besitzer des Autos auferlegt werden durften, hatte das Verwaltungsgericht Aachen zu befinden.

Falsch geparkt

Der klagende Autofahrer stellte sein Auto auf der Busspur ab. Die Busspur war an dieser Stelle mit einem Schild versehen, welches ein Be- und Entladen von Fahrzeugen in der Zeit von 09:00 - 15:00 Uhr erlaubte, ansonsten besteht für die Busspur absolutes Halteverbot. Der Autofahrer stellte sein Fahrzeug bereits wenige Minuten vor 09:00 Uhr ab und verließ sich auf sein Glück. Dabei beabsichtigte er jedoch nicht, sein Auto zu be- oder entladen. Schließlich war es üblich, dass ab 09:00 Uhr die Busspur komplett mit Autos vollgestellt war.

Ordnungsamt erweist sich als sehr eifrig

Ein Mitarbeiter der Ordnungsbehörde fuhr zu diesem Zeitpunkt neben dem Fahrer eines privaten Abschleppwagens mit, der Mitarbeiter des Ordnungsamts und der Fahrer des privaten Abschleppdienstes fuhren sozusagen gemeinsam Streife. Dabei wurden sie auf das falsch geparkte Auto aufmerksam. Das Auto wurde sodann pünktlich vor 09:00 Uhr abgeschleppt und auf einem Parkplatz des Abschleppunternehmens abgestellt. Für diese Abschleppmaßnahme wurden Abschleppkosten in Höhe von 154,00 € in Rechnung gestellt und bei Rückgabe des Autos kassiert.

Autofahrer zieht wegen Abschleppkosten vor Gericht

Der Halter verlangte den Betrag zurück, welchen er dem Schleppunternehmer bezahlt hatte.Das Abschleppen seines Autos sei unverhältnismäßig gewesen, da nur einige Minuten nach dem Abschleppvorgang, ab 09:00 Uhr, das Halten zum Be- und Entladen erlaubt gewesen sei. In diesem Zusammenhang würden ab 09:00 Uhr keine Abschleppmaßnahmen mehr durchgeführt.

Weiterhin könne es nicht sein, dass ein Mitarbeiter der Stadt im Abschleppwagen als Beifahrer mitfahre ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK