Ordensschwestern im Verkehr

Gleich zweimal hatten gestern zwei evangelische Ordensschwestern (77 und 80 Jahre), die auf dem Weg zu einer Veranstaltung im Dominikanerkloster waren, “Pech”: Im Bereich der Kreuzung der Friedberger Landstraße mit der Rothschildallee waren die Schestern zunächst gegen 8.30 Uhr mit ihrem Peugeot auf der Friedberger Landstraße stadteinwärts gefahren und im Kreuzungsbereich mit einem auf der Rothschildallee fahrenden Opel kollidiert. Nach der Unfallaufnahme baten die Schwestern die zur Unfallstelle gekommenen Polizeibeamten, sie bis zum Dominikanerkoster zu begleiten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK