Steuerwitz

Ein Kollege berichtet hier, dass einem Autodieb neben den üblichen Strafen auch Steuerhinterziehung zur Last gelegt wurde, weil der Dieb damit aus der Schweiz nach Deutschland kam und bei der Einfuhr nicht die Abgaben entrichtete.

Das erinnert an Al Capone. Der konnte auch nur verurteilt werden, als man ihm Steuerhinterziehung vorwarf, alle anderen Versuche, ihn dingfest zu machen, schlugen mehr oder weniger fehl.

Und zum Beitrag des Kollegen bereits geantwortet: Es finden sich auch Urteile im Steuerrecht, die eben auf Steuerhinterziehungen zurück gehen. Davon kann auch mal der Steuerzahler profitieren. Hier noch einmal unser Kommentar:

Der Irrwitz hat System. Es gibt beispielsweise ein nettes BFH-Urteil ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK