Mythos 3 % – Falschbeschuldigungsquote bei Vergewaltigungsvorwürfen

Im Fahrwasser des Kachelmann Urteils und des Falles Strauss-Kahn kann man an vielen Stellen mal wieder die Aussage lesen, dass die Falschbeschuldigungsquote bei Vergewaltigungsanzeigen angeblich konstant nur ca. 3 – 5 % betragen würde. Dem wir dann gerne das zahlenmäßige Verhältnis von eingehenden Strafanzeigen und Verurteilungen gegenübergestellt um zu zeigen, dass es sich bei der Vergewaltigung angeblich um ein fast „strafloses Verbrechen handelt“.

„Gleichzeitig signalisieren die Statistiken, dass Vergewaltigung das Verbrechen mit den geringsten Falschanschuldigungen ist: Nur in drei von hundert Fällen lügt die Frau.Was bedeutet: Nur jeder hundertste Vergewaltiger muss auch dafür büßen. Vergewaltigung ist also ein quasi strafloses Verbrechen.“

Alice Schwarzer

„Die Zahl der Falsch­anzeigen, so zeigen Studien aus den Jahren 1985 bis 2009, liegt konstant bei etwa zwei bis acht Prozent.“

Nadine Lantzsch; Mädchenmannschaft

„Falsche Anschuldigungen aber sind in der Statistik mit nur rund drei Prozent die absolute Ausnahme.“

Spiegel online

Auffällig dabei ist zunächst, dass immer nur sehr vage von „Studien“ oder gar „Statistiken“ gesprochen wird, ohne dass diese Studien konkret näher bezeichnet oder gar verlinkt werden. Der Verweis auf angebliche Statistiken ist generell verfehlt, denn er impliziert tatsächlich objektiv messbare Quoten von Falschbeschuldigungen. Die gibt es aber nicht.

Die einzige (!) von mir aufgefundene Studie zu diesem Thema ist diese Studie hier aus dem Jahr 2009, verfasst von Corinna Seith, Joanna Lovett und Liz Kelly. Leider weist diese Studie schwerwiegende methodische Mängel auf.

Frau Gabriele Wolf, Oberstaatsanwältin a.D. führt zu dieser Studie aus:

„Juristische Begriffe und Zuständigkeiten, insbesondere die in Deutschland geltenden, sind den Untersuchungsführerinnen eher unbekannt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK