Großbritannien erlässt strenges Anti-Korruptionsgesetz: Bribery Act (mit Leitfaden)

Seit 1.7.2011 gilt in Großbritannien nun der bereits 2010 verabschiedete Bribery Act, der strenge Maßstäbe zur Korruptionsbekämpfung aufstellt. Verstöße werden mit bis zu 10 Jahren Haft oder mit Geldstrafen in unbegrenzter Höhe geahndet. Das Gesetz stellt in Sections 1 und 2 sechs verschiedene Fälle von Bestechung und Bestechlichkeit unter Strafe. Dabei ist die Bestechung von anderen Unternehmern ebenso strafbewehrt wie die von Angehörigen des öffentlichen Dienstes. Section 6 betrifft die Bestechung ausländischer Amtsträger („foreign public officials“). Die Straftaten setzen grundsätzlich voraus, dass ein Teil der Handlungen im Vereinigten Königreich ausgeübt wird. Aber auch wenn kein Teil der Straftat im Vereinigten Königreich begangen wurde, können britische Gerichte den Täter verurteilen, wenn er eine „enge Verbindung“ („close connection“) mit dem Vereinigten Königreich hat. Diese enge Verbindung nimmt das Gesetz beispielsweise an, wenn eine Einzelperson Brite ist oder im Vereinigten Königreich gewöhnlich wohnhaft ist („ordinarily resident“) oder wenn eine Gesellschaft nach dem Recht des Vereinigten Königreichs gegründet wurde. (…)Section 7 des Bribery Act begründet darüber hinaus eine neue Unternehmensstrafbarkeit, wenn eine mit einem Unternehmen verbundene Person („associated person“) zu Gunsten des Unternehmens Bestechung begeht. Das betreffende Unternehmen muss hierfür nicht zwangsläufig in Großbritannien seinen Sitz haben. Section 7 droht auch ausländischen Unternehmen Strafe an, die ein Geschäft oder einen Teil dessen im Vereinigten Königreich betreiben („carries on a business, or part of a business, in any part of the United Kingdom“). Was hiermit und mit „associated persons“ in den Augen der britischen Regierung gemeint ist, detailliert ein vom britischen Justizministerium im März 2011 herausgegebener Leitfaden (hier als PDF-Download: Bribery Act 2010: Guidance) zu section 7 des Bribery Act ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK