Telefon über den AB gehackt : Rechnung über 18.000,- Euro

Jaja, die Bequemlichkeit kann teuer werden. Das mussten einige Firmen aus dem süddeutschen Raum erfahren, als sie ihre Telefonrechnung in den Händen hielten: Anrufe für teilweise mehrere Tausend Euro wurden da in Rechnung gestellt nach Sierra Leone, Simbabwe und Mauritius, beispielsweise. Diese hatten die Unternehmen aber gar nicht geführt. Sondern Telefonhacker. Was war geschehen? Die Telefone der Firmen haben einen integrierten Anrufbeantworter (Voicemail). Diesen AB konnte man, wie üblich, fernabfragen mithilfe eines Kennworts. Dieses hatten die Unternehmen wohl nicht geändert, so dass das vom Werk voreingestellte Code noch gespeichert und gültig war ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK