Medien ohne Grenzen – Offener Markt: ein Risiko für die traditionelle Verwertungspraxis?

Das Institut für Urheber- und Medienrecht befasst sich in seinem XXV. Münchner Symposion zum Film- und Medienrecht in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Fernsehen und Film und der Internationale Münchner Filmwochen GmbH „Medien ohne Grenzen – Offener Markt: ein Risiko für die traditionelle Verwertungspraxis?“ am Freitag, ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK