Betriebsrat: Müssen sich Betriebsratsmitglieder beim Arbeitgeber abmelden?

BAG, Beschluss vom 29.06.2011, 7 ABR 135/09

Grundsätzlich muss sich ein Betriebsratsmitglied, das während der Arbeitszeit Aufgaben des Betriebsrats zu erledigen hat, sich beim Arbeitgeber abmelden und insoweit auch die voraussichtliche Dauer mitteilen. Nur dadurch wird dem Arbeitgeber ermöglicht, den Arbeitsausfall anderweitig aufzufangen. Es besteht aber dann keine Abmeldepflicht, wenn etwa eine anderweitige Arbeitseinte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK