Wer zu früh klagt zahlt ...

Bis zu vier Wochen darf eine Versicherung mögliche Schadensersatz- oder Leistungsansprüche prüfen. Wer vorher klagt, muss möglicherweise die Prozesskosten zahlen, wie das Oberlandesgericht Koblenz entschied (OLG Koblenz, Beschluss vom 20.April 2011, Az. 12 W 195/11). Der Kläger hatte seine Versicherung nach einem Unfall mit Schreiben vom 6.August 2010 zur Schadensregulierung aufgefordert. Mit weiterem Schreiben vom 16.August 2010 reichte er die Reparaturrechnung nach. Da eine Regulierung noch nicht erfolgte, erhob er am 15.September 2010 vor dem Landgericht Klage ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK