BGer: Kein Anspruch auf vorläufige Aufnahme (2D_56/2010)

Gegen separate letztinstanzliche kantonale Entscheid über Vollzugshindernisse bei der Weg­weisung steht ausschliesslich die subsidiäre Verfassungsbeschwerde an das Bundesgericht offen. Da die wegge­wiesene Person keinen Rechtsanspruch darauf hat, dass der Kanton beim Vorliegen von Voll­zugshindernissen dem hierfür ausschliesslich zuständigen Bundesamt Antr ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK