Verurteilung von drei Hells Angels

Das Landgericht Schwerin verhängte in einem Prozess gegen Mitglieder des Rockerclubs “Hells Angels“ Haft-, Bewährungs- und Geldstrafen. Der Clubpräsident wurde zu zwei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Ein Clubmitglied wurde zu sieben Monate Haft verurteilt, ein weiteres zu eineinhalb Jahre auf Bewährung.

D ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK