LAG Köln: Arbeitnehmerhaftung für Schaden und Versicherung des Arbeitgebers

Es kommt häufiger vor, dass Arbeitgeber gegen Arbeitnehmer vorgehen, die im Betrieb einen Schaden verursacht haben. Häufig wird dabei übersehen, dass ein solcher Schadenersatzanspruch des Arbeitgebers innerhalb des Arbeitsverhältnisses gegen den Arbeitnehmer nicht einfach durchzusetzen ist. Bei der Frage, ob ein solcher Anspruch besteht sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, wie z.B.

der Grad der Fahrlässigkeit / des Verschuldens mit der der Arbeitnehmer gehandelt hat Grad der Gefahrengeneigtheit der Arbeit finanzieller Ausgleich für Risiko der Gefahrengeneigheit für den Arbeitnehmer? weitere Faktoren über Dauer/ Art und Umfang des Arbeitsverhältnisse Mitverschulden des Arbeitgebers? LAG Köln – die Entscheidung

Das LAG Köln hat darüber hinaus noch eine weit ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK