Knöpfchen ohne Köpfchen

Die Button-Lösung kommt. Und Bundesverbraucherministerin Aigner jubelt:
"Damit wird Online-Abzockern das Handwerk gelegt. Es ist gelungen, ein Dauerärgernis zu beseitigen, das Verbrauchern nicht nur viel Geld, sondern auch viele Nerven gekostet hat. Die europaweite Einführung der Button-Lösung zum Schutz vor Kostenfallen im Internet kann ein Beitrag sein, um verlorengegangenes Vertrauen der Verbraucher zurückzubringen und das Wachstum des Online-Handels in Europa zu steigern."
So ein Quatsch, Frau Ministerin. Das Dauerärgernis wird nicht beseitigt werden und wird uns weiterhin Geld und Nerven kosten. Das Vertrauen der Verbraucher (in wen eigentlich - in "das Internet" oder in die Politik?) wird leider weiter auf die Probe gestellt werden. Und vielleicht werden sogar Profite gesteigert - nämlich die der Abzocker, während seriösen Internethändlern nur noch mehr Prügel zwischen die Füße geworfen werden. Denn das Problem liegt nicht darin, dass man sich nicht gegen die vermeintlich abgeschlossenen Verträge wehren kann. Das kann man auch schon heute ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK