USA: Keine Sammelklage gegen Walmart wegen Diskriminierung

Ein neues Supreme Court- Urteil, das hier in Washingotn ziemlich viel Wellen macht: Die wohl größte Sammelklagen der US-Geschichte ist gestoppt: Das Gericht hat die Sammelklag einer Gruppe von Frauen zurückgewiesen, den weltgrößten Einzelhandelskonzern Walmart im Namen von 1,5 Millionen ehemaligen und aktuellen Arbeitnehmerinnen wegen Diskriminierung zu belangen. Das Urteil wird sicher Auswirkungen auf Sammelklag ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK