Staatsanwaltschaft: Razzia bei den Helios-Kliniken in Berlin

Das Deutsche Ärzteblatt berichtet heute von Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft nach einer Razzia wegen Verdachts des Abrechnungsbetrugs an den Berliner Helios-Kliniken gegen 14 Personen. Darunter seien – zitiert das Deutsche Ärzteblatt den Berliner Staatsanwalt Thorsten Cloidt – mehrere Geschäftsführer der Helios- Kliniken und der Poliklinik am Helios-Klinikum Buch sowie verschiedene Ärzte und Chefärzte. Die Zahl der Beschuldigten könne sich noch vergrößern, da die Ermittlungen nicht abgeschlossen seien. Auch die Höhe des Schadens sei noch nicht abzuschätzen.Gegen die Beschuldigten bestehe laut Staatsanwalt der dringende Tatverdacht des Abrechnungsbetruges zum Nachteil der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ...

Zum vollständigen Artikel

  • Betrugsverdacht bei Helios-Kliniken in Berlin

    aerzteblatt.de - 12 Leser - Berlin – Nach einer Razzia wegen Verdachts des Abrechnungsbetrugs an den Berliner Helios-Kliniken ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft gegen 14 Personen. Darunter seien mehrere Geschäftsführer der Helios- Kliniken und der Poliklinik am Helios-Klinikum

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK