Missglückte Werbung von Soldan

Von irgendwelchen Buden ist man das ja gewohnt, nun versucht auch die Hans Soldan GmbH ihr Glück mit aggressiver Telefonwerbung. Ein Anruf, der Anrufer erkundigt sich, wer in der Kanzlei für das Zwangsvollstreckungsrecht zuständig ist. Mein Name wird genannt. Gestern rief der Anrufer erneut an, fragte gezielt nach mir, ich wüsste worum es ginge und wird durchgestellt. Ein tolles, sagenhaftes Angebot, versteht sich, wird mir unterbreitet. Ein Probeabo für eine neue Zeitschrift, ohne jedes Risiko! Zwei Ausgaben plus Sonderheft gratis! Heute kommt die Bestätigung ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK