Öffentliche Anhörung zu Energiewirtschaft und Netzausbau

Am Montag, dem 27.06.11, lädt der Ausschuss für Wirtschaft und Technologie des Deutschen Bundestages von 10 bis 14 Uhr zu öffentlichen Anhörung in den Sitzungssaal E.400 des Paul-Löbe-Hauses. Gegenstand sind die im Rahmen des Atomausstiegs vorgesehenen Gesetzesänderungen. Konkret geht es um den von der Bundesregierung vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Neuregelung energiewirtschaftsrechtlicher Vorschriften, der auf eine bessere Koordinierung der Ausbauplanung der Stromnetzbetreiber abzielt sowie das Vorhalten eines Atomkraftwerks als ”Kaltreserve“ ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK