Binder Grösswang vertritt TAOS bei USD 320 Millionen Deal

austriamicrosystems AG (AMS) unterschreibt Vertrag zur Übernahme von Texas Advanced Optoelectornic Solutions, Inc. (TAOS). Verkäufer sind jene Führungskräfte, die TAOS im Jahr 1999 durch einen Management-Buy-Out von Texas Instruments erworben hatten. Juristische Berater für die Verkäufer war in Österreich ein Team um Michael Binder (Partner), Michael Kutschera (Partner) und Michael Lind (Rechtsanwalt) von Binder Grösswang. AMS wurde von DLA Piper vertreten.

Die Bezahlung des Erwerbs erfolgt zur Hälfte in bar und zur Hälfte durch Aktien an AMS. Dafür werden rund 2,7 Millionen neue Aktien aus genehmigtem Kapital geschaffen, die auch zum Handel an der Börse in Zürich zugelassen sein werden. Nach Durchführung der Emission werden die bisherigen TAOS Eigentümer eine Beteiligung von rund 20 % an AMS halten. Der Rahmenvertrag für die gesamte Transaktion wurde am 15.6.2011 in Dallas unterzeichnet ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK