Wann ist eine Regelung im Arbeitsvertrag unangemessen und unwirksam?

Immer wieder kommen arbeitsvertragliche Regelungen zu Bonuszahlungen, Gratifikationen, Weihnachtsgeld u. ä. auf den gerichtlichen Prüfstand. Das LAG München hat entschieden, dass die Mitteilung des Arbeitgebers, dass Teile eines Bonus erst 18, 30 bzw. 42 Monate n ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK