Buchvorstellung: Examen ohne Repetitor

Examen ohne Repetitor – Leitfaden für eine selbstbestimmte und erfolgreiche Examensvorbereitung

[Buch für 19 € bei Amazon kaufen, siehe Leiste rechts]

Das Buch erscheint nach 11 Jahren in einer dritten, völlig neu bearbeiteten Auflage. Auch die Verfasser sind weitgehend neu: Deppner, Lehnert, Rusche, Wapler haben selbst ihr Prädikatsexamen ohne Rep gemacht – wissen also wovon sie sprechen.

Zum Inhalt

Das Buch gliedert sich in fünf Kapitel

Die Entscheidung: Examen mit oder ohne Rep?

Das Kapitel geht von einem neuen Lebensabschnitt und der mit ihr verbundenen “Examensangst” aus. Zunächst werden die Grundtypen der Examensvorbereitung dargestellt

Kommerzielles Rep Uni-Rep Examen ohne Rep Vorbereitung in der AG Die individuelle Examensvorbereitung

Im Abschnitt “Abwägung” findet sich sodann das Plädoyer für eine selbstbestimmte Examensvorbereitung ohne Rep, in der die Nachteile eines kommerziellen Reps geschildert und die Vorteile einer eigenständigen Vorbereitung hervorgehoben werden.

Dabei ist die Abwägungsentscheidung, die jeder Examenskandidat zu treffen hat, u. a. von folgenden Kriterien abhängig:

Selbstdisziplin: Gruppendruck! Der sei in einer privaten AG mit motivierten Teilnehmern deutlich höher als im Rep; Kostendruck – die Kosten des Reps wirken nicht motivierend, sie kosten im Gegenteil je nach finanzieller Situation mehr Zeit, um das Geld zu verdienen.Bequemlichkeit: im Rep wird einem das Lernmaterial vorgesetzt, eine anstrengende Suche nach passenden Lernmaterial entfällt. Gerade diese sei aber produktiv und Teil des Lernprozesses ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK