Bangladesch: Asian Development Bank sichert Finanzierung für 500 MW Off-Grid-PV-Projekt zu

Aktuellen Meldungen zufolge, sicherte die Asian Development Bank (ADB) am Rande des Asia Solar Energy Forums in Bangkok weitere Zuschüsse für den Ausbau der Solarenergie in Bangladesch zu. Die ADB sieht die Solarenergie als eine der bedeutendsten Energieträger und damit als wichtige Voraussetzung für das weitere Wachstum Asiens. Um den weiteren Ausbau der Solarenergie zu stärken, gibt die ADB finanzielle Unterstützung, u.a. für Solarprojekte. Im Rahmen des 500 MW PV-Projektes sollen Anlagen im städtischen Raum und kleine PV-Anlagen in ländlichen Gebieten installiert werden. Der somit gewonnene Solarstrom soll für ländliche Krankenhäuser, Schulen und andere wichtige Institutionen genutzt werden. Der Investitionsbedarf für das PV-Projekt beträgt nach Angaben der ADB 3 Mrd. US-Dollar, von denen 60 Prozent aus Eigenkapital und 20 Prozent aus langfristigen zinsgünstigen Darlehen getragen werden sollen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK