Abschlussbericht in der Sache zu Guttenberg

In ihrem abschließenden Bericht zur Plagiatsaffäre um zu Guttenberg kommt die Universität Bayreuth zu dem Schluss, dass dieser vorsätzlich getäuscht und bewusst gefälscht habe. Die Staatsanwaltschaft Hof, die bereits Er ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK