Sinn und Unsinn einer Zertifizierung im Gesundheitshandwerk – ein Gastbeitrag von Orthopädieschuhmachermeister Hans-Georg Ahrens, Brake

© Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de

Wenn es irgendeine Person im Bereich der Orthopädie-Schuhtechnik gibt, der sich in den letzten Jahren über den Sinn und den Unsinn einer Zertifizierung in diesem Handwerk Gedanken gemacht hat, dann ist es Herr Orthopädieschuhmachermeister Hans-Georg Ahrens aus Brake. Wer Näheres über ihn erfahren will, dem rate ich zu diesem Link.

Herr Ahrens, mit dem ich mich schon sehr häufig und – vor allen Dingen äusserst konstruktiv – über die Probleme der Orthopädieschuhtechnik ausgetauscht habe (und von dem ich auch viele technische Informationen erhalten habe, die man als Hintergrundinformationen einfach braucht), hat mir eine Stellungnahme zum Artikel:

Die Zertifizierungsverpflichtung von Betrieben der Orthopädieschuhtechnik: Das MGEPA NRW hat auch eine Meinung!

zugeleitet, und diese ist es wert, gesondert dokumentiert zu werden:

Sehr geehrter Herr Scherer,

traurig, traurig. Eigentlich wollte ich Ihnen in Ihrem Blog antworten, wie sie wissen ist QM ja auch irgendwie mein Thema. Es ist dann aber doch etwas umfangreicher geworden, deshalb sende ich Ihnen meine Gedanken dazu nachfolgend.

Traurig aber wahr, der Mensch lernt anscheinend nicht dazu. Bereits Jean-Jacques Rousseau (1712 – 1778) formulierte: „Die Menschen sind böse; eine traurige und fortdauernde Erfahrung erübrigt den Beweis; jedoch, der Mensch ist von Natur aus gut, ich glaube, es nachgewiesen zu haben; […] Man bewundere die menschliche Gesellschaft, soviel man will, es wird deshalb nicht weniger wahr sein, dass sie die Menschen notwendigerweise dazu bringt, sich in dem Maße zu hassen, in dem ihre Interessen sich kreuzen, außerdem sich wechselseitig scheinbare Dienste zu erweisen und in Wirklichkeit sich alle vorstellbaren Übel zuzufügen.“

…der Mensch ist von Natur aus gut…? Ich würde eher sagen: der Mensch ist von Natur aus träge ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK