Mexiko: Erstes solarthermisches Kraftwerk in Planung

Das spanische Unternehmen Abengoa, Entwickler von solarthermischen Kraftwerksanlagen, plant den Bau von Mexikos erstem solarthermischen Kraftwerks als Teil eines Gas-und-Dampf-Kombikraftwerks (GuD-Kraftwerks) in Agua Prieta im Bundesstaat Sonora. Vorgesehen ist ein 12 MW Solarfeld mit Parabolrinnen-Kollektoren, das in 22 Monaten von der CFE (Comision Federal de Electricidad) in Betrieb genommen werden soll. Unterstützt wird das Projekt durch den Global Environment Facility Trust Fund (GEF), des United Nations Development Programs (UNDP). Die ersten beiden Hybrid-Solar-Gas-Kraftwerke des spanischen Unternehmens werden bereits in Marokko (470 MW) und in Algerien (150 MW) betrieben. Es sind die ersten Kraftwerke, die mit der Integrated Solar Combined Cycle (ISCC)-Technologie des Unternehmens ausgestattet wurden ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK