Deutsche Börse bietet Prüfung zum qualifizierten Aufsichtsrat an

Die Deutsche Börse AG gab am späten Mittwoch bekannt, dass sie mit der Prüfung zum qualifizierten Aufsichtsrat ihre Bemühungen für mehr Transparenz und höhere Standards an den Kapitalmärkten fortsetzt. Wie der Börsenbetreiber erklärte, richtet sich das Angebot „Prüfung Qualifizierter Aufsichtsrat“ sowohl an angehende als auch bereits gewählte Aufsichtsräte. Diese haben nun die Möglichkeit ihre Weiterbildung zu dokumentieren und damit den Forderungen des Deutschen Corporate Governance Kodex 2010 nach eigenverantwortlichen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen nachzukommen. Voraussetzung für eine Teilnahme an der Prüfung ist der Besuch eines von der Gruppe Deutsche Börse zertifizierten Lehrgangs. Zielgruppe sind zum einen Unternehmen in Rechtsform einer AG, die über einen Börsengang nachdenken, zum anderen aber auch bereits börsennotierte Unternehmen, die die Qualifikation ihrer Aufsichtsräte sicherstellen wollen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK