Alternative Capital Invest Fonds: Im Sand vergraben hilft nicht – Öffentliche Zustellung der Klage gegen Robin Lohmann beschlossen

Das Landgericht Bielefeld hat in einem richtungsweisenden Beschluss die Möglichkeiten der Anleger erheblich erweitert und in Folge eine größere Öffentlichkeit hergestellt. Jetzt ist es amtlich: Mit Beschluss vom 06.05.2011 hat das Landgericht Bielefeld (LG Bielefeld) die öffentliche Zustellung der Klage gegen Robin Lohmann wegen Schadensersatz aus einzelnen � nach unserer Auffassung fehlerhaften � Prospekten der ACI-Gruppe bewilligt. Der Beschluss war Elektronischen Bundesanzeiger zu veröffentlichen. Diese Veröffentlichung erfolgte nun am 14.06.2011 und ist unter www.ebundesanzeiger.de einsehbar. Damit können die Verfahren gegen Robin Lohmann persönlich weitergeführt werden, obwohl er derzeit in Deutschland nach seinen eigenen Angaben keinen festen Wohnsitz aufweist. Stellungnahme der Kanzlei Göddecke Der Beschluss des LG Bielefeld ist ein wichtiger Schritt für die Anleger ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK