Wa(h)re Liebe im Fall Kachelmann: BUNTE bringt ungelockt und ungepixelt mutmaßliches Opfer – Claudia D. packt aus (und gleich wieder ein?) – The same procedure as last week?

.... und Deutschlands zweitbe(kannte)ste Blondine Slvana Koch-Mehrin verliert ihren Dr. (Titel) ... Endlich: die wirklich wahrste Wahrheit über die Causa Kachelmann von "ihr". Na, da dürfen wir ja gespannt sein, ob BILD heute Nacht wieder zwischen 0:18 und 0:45 Uhr (und morgen im Print im Rahmen der 0,60 Euro-Flat-Rate bis zur gerichtlichen Entscheidung) – wie bei der ZEIT letzter Woche – schon die „Vorab“version der ganzen (sic!) Wahrheit des hübschesten Ex-Lausemädchens (siehe ungepixelten Fotos Links bei BILD und BUNTE) nach dem gleichen Muster „1. Interview nach Freispruch – Claudia D. Rechnet brutal ab * mit ihrem Ex-Geliebten * mit der Justiz * mit der Polizei * mit der Presse“ raushaut. Muss dann der BURDA-Verlag den Springer-Verlag wegen torpedierter Erstverwertung ihres „mutmaßlichen Opfers“ bekriegen? [Nebenbei: Nachdem sie sich ja jetzt hat entpixeln lassen, tauchen plötzlich gaaaaaanz ganz merkwürdige Bilder z.B. vom ersten Verhandlungstag auf. Sehen Sie selbst! >>> http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.prozess-kachelmann:-jetzt-spricht-claudia-d.702e8058-9cfd-4d22-a2f5-61009d0c3147.html Erfahren wir jetzt endlich, was „im Nebenzimmer des Gerichts“ nach dem Freispruch lautstark wirklich geschah? Was sie im Gegensatz zur schillergelockten Vorgängerin (Wir sind alle irgendwie Opfer.) an Aufwandsentschädigung als mutmaßliches BUNTE-Opfer-Opfer „noch vor der BGH-Entscheidung“ zur Revision erhalten hat? Und einen Blumengruß zur Bekanntmachung? Schön, BUNTE, also geht’s weiter, nach dem Motto „Geteiltes Leid ist halbes Leid.“? WICHTIG!
"Die Sichtweise dieser persönlichen Erklärung von Claudia D. spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider." Bunte 25/11
Auswenig gelerntes EMMA-Geschwafel: 15. Juni 2011, 19:45 Uhr Jörg Kachelmanns Ex-Geliebte: "Wir leben in einem Täterstaat" Erstmals hat die Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann ein Interview gegeben. In der "Bunten" spricht Claudia D ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK