Kaufvertrag aufgehoben - Provisionsforderung weg?

Einer der populärsten Irrtümer im Maklerrecht lautet: Wenn der Kaufvertrag später aufgehoben wird, muss auch die Makelrprovision nicht gezahlt werden. Das ist in dieser generalisierenden Form falsch! Ich hatte bereits in der Vergangenheit (hier und hier) darauf hingewiesen, dass die Entstehung des Honoraranspruchs nicht davon abhängt, dass der Grundstückskaufvertrag a ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK