Filesharing: Klagewelle im Anmarsch?

Unabhängig davon, dass es keine wirklich aussagekräftige Statistik darüber geben dürfte, aus welcher ersichtlich ist, in welchem Umfang tatsächlich aus urheberrechtlichen Abmahnungen Klageverfahren entstehen (sei es auf Unterlassung, sei es auf Schadensersatz), wird festzuhalten sein, dass die Klageaktivitäten derzeit eher spärlich gesät sind. Wird sich dies ändern?

Mehrere Blogs berichten aktuell über möglicherweise drohende Klagewellen (hier, hier, hier und hier). Offensichtlich soll die Kanzlei Waldorf Frommer personell aufgestockt haben und durch kleine Veränderungen in den Schriftsätzen eine erhöhte Klagebereitschaft erkennen lassen.

Sollte es tatsächlich zu verstärkten Klageaktivitäten seitens der Münchner Kanzlei kommen, so kann hiervon ein Großteil der Abgemahnten betroffen sein, da die Kanzlei Waldorf Frommer eine Vielzahl an Urheberrechtsinhabern vertritt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK