Weitere Entscheidungen des BFH (08.06.2011)

Folgende weiteren Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (08.06.2011) veröffentlicht:

- BFH-Urteil vom 12.04.2011 – VII R 20/07 (Zolltarifliche Abgrenzung stromkompensierter Drosselspulen von Transformatoren – Indizwirkung und zeitlicher Anwendungsbereich klarstellender Einreihungsverordnungen – Zulässigkeit der Heranziehung der Erläuterungen zum Harmonisierten System bei der Auslegung von Tarifpositionen);

- BFH-Urteil vom 24.03.2011 – VI R 11/10 (Kein Zufluss durch Einbehaltung von Tagegeldern – Bewertung der unentgeltlichen Gemeinschaftsverpflegung für Soldaten in Kasernen mit Sachbezugswert);

- BFH-Urteil vom 30.09.2010 – IV R 44/08 (Gewerblicher Grundstückshandel – Überschreitung der Drei-Objekt-Grenze durch Aufteilung im Kaufvertrag – Anwendung der Drei-Objekt-Grenze bei Bebauung von Grundstücken – Überschreitung des Fünf-Jahres-Zeitraums – Veräußerung von weniger als vier Objekten – Teilnahme am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr – Gesamtergebnis des Verfahrens);

- BFH-Urteil vom 24.03.2011 – IV R 46/08 (Zwangsentnahme von landwirtschaftlichen Grundstücken durch die Bestellung von Erbbaurechten – Vereinbarung eines verbilligten Erbbauzinses – Geringfügigkeitsgrenze – Verbilligte Vermietung einer zum Betriebsvermögen gehörenden Wohnung);

- BFH-Urteil vom 07.04.2011 – III R 24/08 (Meldung als Arbeitsuchender – Ausländerrechtliche Hindernisse in der Person des Kindes – Entscheidung über eine teilweise zulässige Revision – Begriff des “Arbeitsuchenden” – Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt nach ARB 1/80 – Vorliegen formeller Beschwer);

- BFH-Urteil vom 03.03 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK