Übersichtlicher geht es nicht: die neue Startseite von kino.to

Hier ein Screenshot: (zum Vergrößern bitte anklicken) Insbesondere der letzte Satz ("Internetnutzer, die widerrechtlich Raubkopien von Filmwerken hergestellt oder vertrieben haben, müssen mit einer strafrechtlichen Verfolgung rechnen.") dürfte so manchem jetzt schlaflos ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK