WEKO untersucht Musikvertrieb und Hitparade

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat heute eine Untersuchung gegen den Schweizer Ableger der „International Federation of the Phonographic Industry“ (IFPI Schweiz) und dessen Mitglieder eröffnet. Die Vorabklärung hat Anhaltspunkte dafür ergeben, dass IFPI Schweiz sowie deren Mitglieder den Parallelimport bestimmter Musikträger (z.B. CDs) behindert, gewissen Unter ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK