Vorsicht Haftung! Utz Claasen, die Millionen und das Verschulden der Aufsichtsräte

Hatten wir es nicht gesagt (ach kommen Sie, man darf sich mal selbst beweihräuchern, wenn es sonst keiner macht!): Als genau vor einem Jahr bekannt wurde, dass Herr Utz Claasen vertraglich als “Antrittsprämie” bei Solar Millennium AG einen Millionenbetrag erhalten sollte, haben alle auf ihn eingehackt: Gierig! Aber wir hatten damals gefragt: Welcher Aufsichtsrat vereinbart so einen Vertrag? UC hat einfach nur gut verhandelt.

Mit erheblicher Verzögerung ist das jetzt auch der Staatsanwaltschaft aufgefallen. Sie ermittelt gegen die Aufsichtsräte wegen – man sage und schreibe – des Verdachts schwerer Untreue. Es geht gerade darum, dass ein Aufsichtsrat durch solche Verträge das Vermögen des Unternehmens schädigt.

Strafrechtler vor! (Im Ernst: Die Staatsanwaltschaften blicken da doch meist nicht durch und stellen wieder ein ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK