Videoüberwachung an Schulen in Frankreich

Mehrere Schulen wurden vom Präsidenten der französischen Datenschutzbehörde CNIL angehalten ihre Videoüberwachungsanlagen zu modifizieren. Während einiger Kontrollen wurde durch die CNIL festgestellt, dass die Schulen rund um die Uhr Orte wie den Pausenhof, den Innenhof oder das Foyer mit ihren Anlagen filmten und somit Personal wie Schüler unter ständige Beobachtung setzten. Dies ist jedo ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK