Presserat: "Weltwoche" hat anonyme Quelle zu wenig geprüft

Der Schweizerische Pressrat hat in einer heute veröffentlichten Stellungnahme eine Beschwerde gegen die «Weltwoche» teilweise gutgeheissen. Der Schweizer Presserat rügt die Zeitung, weil sie die Behauptung von zwei anonymen Quellen, die Gerichtskommission der Vereinigten Bundesversammlung habe s ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK