Jubiläumsveranstaltung „Vom ABGB zum Europäischen Privatrecht“

Die Universität Wien und die Jagiellonen-Universität Krakau feierten am 2. und 3. Juni 2011 den 200. Jahrestag des Inkrafttretens des österreichischen Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches. Die Jubiläumsveranstaltung fand in den Festräumen der Jagiellonen-Universität in Krakau statt.

Mit der Organisation und Durchführung namens der beiden Universitäten wurden die juristische Fakultät in Krakau und die Forschungsstelle für Europäische Rechtsentwicklung und Privatrechtsreform an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien betraut. „Durch diese internationale Konferenz möchten die Veranstalter einen Beitrag zur Weiterentwicklung der gesetzlichen Materie in Richtung auf ein europäisches Privatrecht leisten“ betont em. o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Rudolf Welser, Leiter der Forschungsstelle, in seiner Eröffnungsrede.

Ausgehend von der gemeinsamen Privatrechtsgeschichte stand vor allem die Gegenwart und Zukunft des Privatrechts in Europa im Mittelpunkt der Veranstaltung ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK