Vorteile für Verkehrsrechtsanwälte durch WinMACS + WebAkte Kfz-Schaden Teil 3 – Schnelle Bearbeitung

Kurze Bearbeitungszeit bei Versicherungen – effiziente Mandatsabwicklung!

Betrachten wir mal den Arbeitsablauf bei den Versicherungen. Werden die Unterlagen in der herkömmlichen Art und Weise dorthin gesendet, sind lange Bearbeitungs- und Wartezeiten keine Seltenheit. Meist landet die Eingangspost bei einer zentralen Stelle. Viele Versicherer arbeiten auch ausschließlich mit digitalen Dokumenten, die in Dokumenten Management Systemen o. Ä. verwaltet werden. In der Postzentrale werden die Dokumente zuerst in die vorhandenen Systeme überführt und danach den entsprechenden Sachbearbeitern zugestellt. Aufgrund der Vielzahl der Eingänge kann dieses Prozedere mehrere Wochen in Anspruch nehmen, alleine die Eingangsquittung erhält man zum Teil erst nach über einer Woche.

Mit WinMACS (über die Schnittstelle WM Web) und der WebAkte Kfz-Schaden erfolgt eine direkte adressatengerechte Zustellung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK