Pfleiderer AG: Einladung zur Gläubigerversammlung

Die Pfleiderer Finance B.V. als Finanzierungsgesellschaft der Pfleiderer AG hat nun zu einer Gläubi-gerversammlung eingeladen. Diese findet bereits am 14.06.2011 in München statt. Eingeladen sind alle Gläubiger der Hybridanleihe (ISIN XS0297230368). In der Gläubigerversammlung soll über die Umwandlung der Anleihe in Aktienerwerbsrechte abgestimmt werden. Auch die Hybridanleihe (ISIN XS0297230368) soll in die bereits angekündigte Restrukturierung der Pfleiderer AG einbezogen werden. Vorgesehen ist, dass deren Gläubiger (Emissionsvolumen der Anleihe nominal � 275 Mio.) mit lediglich 4 % an dem künftigen Grundkapital der Pfleiderer AG (maximal � 52 Mio.) beteiligt werden. Nach einer Mitteilung der Pfleiderer AG entspricht dies inklusive der aufgelaufenen nicht gezahlten Zinsen einer Verzichtsleistung von insgesamt rund � 340 Mio. Die Anleihe soll hierzu in sog. Erwerbsrechte umgetauscht werden. Mit diesen Erwerbsrechten erhält der Gläubiger einen Anspruch auf Lieferung von Aktien oder einen � voraussichtlich äußerst geringen � Barausgleich. Die Gläubiger der Pfleiderer-Hybridanleihe sollen diesen Maßnahmen auf der Versammlung am 14.06.2011 zustimmen. Die Zustimmung setzt aber voraus, dass die Gläubiger überhaupt beschlussfähig sind. Hierzu müssen 75 % der Stimmen (d.h. des nominalen Anleihevolumens) vertreten sein ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK