Nach Hochzeit plötzlich verarmt?

An dieser Stelle wird über ein Ehepaar berichtet, dass seinen Hochzeitsveranstalter mit Prozesskostenhilfe verklagen wollte.

Sie hatten eine Hochzeit ausgerichtet für über 600 Personen. Sie haben mit Geschenken von 50 – 100 EUR je Teilnehmer geplant. Sie zahlten 6.300 EUR offiziell an den V ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK